THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes.
Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun.
Mitgliederversammlung im Förderverein „Zukunft bauen“ der Kreuzkirche
„2. Fuldaer Weihnachtssingen“ am 3. Advent
k-vorstand
Foto (Kreuzkirche): Der Vorstand des Fördervereins im Arkadengang der Kreuzkirche, v.l. Schriftführer Jürgen Grosch, 1. Vorsitzender Peter Müller, Beisitzer Pfarrer Stefan Bürger, Kassiererin Ingrid Steinmetz, stv. Vorsitzender Jan-Peter Otto.

Wie der Förderverein „Zukunft bauen“ der Evangelischen Kreuzkirche Fulda auf seiner Mitgliederversammlung mitteilt, waren im zurückliegenden Geschäftsjahr das „1. Fuldaer Weihnachtssingen“ im Kulturzentrum Kreuz und die Spenden im Rahmen eines 50-jährigen Geburtstages neben den Mitgliedsbeiträgen der rund 100 Mitglieder Garant für die positive Entwicklung.

„Im kommenden Jahr werden wir bereits die Hälfte des Darlehensbeitrags abgetragen haben“, freut sich der erste Vorsitzende des Fördervereins, Peter Müller. Das Darlehen in Höhe von ursprünglich 200.000 Euro ist für den 200 qm großen Kirchenerweiterungsbau aus dem Jahr 2013 bestimmt. 15.500 € überweist der Förderverein dazu jährlich an die Kreuzkirche.

Die Mitgliederversammlung wurde zudem darüber informiert, dass am 3. Advent, 17.12.2017, um 18.30 Uhr das „2. Fuldaer Weihnachtssingen“ im Kulturzentrum Kreuz stattfinden wird. Neben den bekannten Band „Soundaholics“ wird der „Kinder- und Jugendchor der Innenstadtpfarrei“ auftreten. „Dies ist ein gutes ökumenisches Signal, finde ich. Der Chor und wir freuen uns auch über Kinder und Jugendliche der Kreuzkirche, die nach den Herbstferien den Chor projekthaft für das Weihnachtssingen bereichern“, sagt Pfarrer Stefan Bürger. Der Kontakt zum Chorleiter Johannes Haubs kann über das Pfarrbüro (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) hergestellt werden.

Der Vorverkauf für „Kreuz meets Kreuzkirche“ beginnt ab Anfang November im „Circus Ikarus“ und in der „Weinhandlung Jupp Hahner“, sowie im Pfarrbüro. 500 Karten für 5 € (ermäßigt 2 €) werden in den Verkauf gehen.

www.fuldaer-weihnachtssingen.de