Kirchenkreis Fulda - Schütze und Seifert spendet an die Ökumenische Bahnhofsmission Fulda

Veranstaltungskalender Fulda

Feb 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Tageslosung

Gott der HERR machte aus Erde alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel und brachte sie zu dem Menschen. Und der Mensch gab einem jeden seinen Namen.
Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?

 

 

 

Schütze und Seifert spendet an die Ökumenische Bahnhofsmission Fulda
k2-002-rcv-bm-spende-schuetze-061219-wim
percent60
Foto 002: Bahnhofsmission/ Peter Axt

Einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro sowie Jacken und Decken überreichten Sven Pöttgen (rechts) und Detlef Hambuch (links) von der Firma Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung Schütze und Seifert an die Ökumenische Bahnhofsmission Fulda.

Bereichsleiter Werner Althaus (Caritas) und Pfarrer Lars Peter Rilke (Diakonie) bedankten sich im Namen der Träger. Schon seit vielen Jahren sei es eine gute Tradition der Firma mit Niederlassungen in Fulda, Gießen, Frankfurt und Würzburg, in der Weihnachtszeit die Arbeit am Bahnhof zu unterstützen, lobten die Trägervertreter. Gleichzeitig sei es auch eine Wertschätzung der Ehrenamtlichen, ohne die die Öffnungszeiten nicht möglich wären.

Woche für Woche an sechs Tagen ist die Ökumenische Bahnhofsmission, die sich nach dem Umzug auf der Ostseite des Bahnhofs, Ausgang Richtung Parkhaus und Esperanto – Hotel befindet, für jeden geöffnet, ob Bahnreisende oder Obdachlose. (Text: Winfried Möller)